Kinderleicht Blog

Visit www.spielkarten.com Logo

Details

Huh, die Tage bis zur SPIEL ´18 in Essen scheinen zu fliegen. In den vergangenen Beiträge habe ich euch erzählt, was es mit der SPIEL auf sich hat und wie es zur Zeit in den Produktionshallen von ASS Altenburger aussieht. Heute freue ich mich auf ein Gespräch mit Katrin Schlegel, welche in der Marketing-Abteilung von ASS Altenburger tätig ist. Aber ich will gar nicht so viel vorweg greifen, lest selbst! 🙂

Hallo Katrin, schön dass du zwischen all dem Trubel Zeit für unseren Blog gefunden hast. Erzähl uns doch kurz, wie lang du schon in der Marketing-Abteilung von ASS Altenburger tätig bist und was genau deine Aufgabengebiete sind.

Ich bin seit mittlerweile 12 Jahren bei ASS Altenburger – und kann ehrlich und aus vollem Herzen sagen, dass ich hier mein Hobby zum Beruf gemacht habe. Das ist toll 😊 Ich bin als Programm-Managerin für die Verlagsprodukte von Rio Grande Games und Lookout Spiele zuständig, für die wir seit 2013 bzw. 2015 den deutschsprachigen Vertrieb übernommen haben. Hier stehe ich in regem Austausch mit den Verlagen, um die optimalen Produkte für unser Sortiment entstehen zu lassen und diese auch entsprechend kommunikativ zu unterstützen. Für eine Spielerin wie mich ein echter Traumjob – live an der Basis mitzuwirken, wo Spiele wie Dominion (Spiel des Jahres 2009) und aktuell mein Lieblingsspiel Hexenhaus (hier wird man selbst zur Hexe und lockt Märchenwesen ins Pfefferkuchenhaus – witzig 😊) entstehen. Mein zweiter Schwerpunkt ist wie bereits angedeutet die Kommunikation, seien das Messen und Spieletage, die PR, Social Media und andere Onlineaktivitäten oder Verkaufsunterstützung für unsere Kunden. Kein Tag ist hier wie der andere… und das ist spannend und macht unglaublich Spaß!

Katrin Schlegel arbeitet seit 12 Jahren mit voller Leidenschaft für ASS Altenburger.

 

Bald startet ja die SPIEL in Essen. Was genau macht sie für einen Spiele-Hersteller zu etwas Besonderem?

Die SPIEL ist die weltweit größte Spielemesse für Endverbraucher, also die Spieler und für uns neben der Spielwarenmesse in Nürnberg die wichtigste Veranstaltung im Jahr, wo wir unseren Spielern unsere Neuheiten präsentieren, sie anfass- und ausprobierbar machen und den direkten Kontakt zum Verbraucher haben. Das ist spannend und natürlich auch ein bisschen aufregend, wenn du dein „Baby“ in andere Hände gibst. Schon Monate vorher starten wir mit den Vorbereitungen, Neuheiten werden in aller Regel kurz vor und um Essen produziert. Und da laufen natürlich unsere Maschinen hier in Altenburg auf Hochtouren, denn neben dem eigenen Sortiment produzieren wir in unserer B2B-Abteilung ja auch Produkte für andere Verlage… das ist eine echte logistische und organisatorische Mammutaufgabe, das alles fristgerecht über die Bühne zu bekommen. Aber meine Kollegen machen da einen echt super Job 😊

Zur großen Publikumsmesse präsentiert ihr auch mehrere Spiele-Neuheiten. Worauf dürfen sich alle Spieleverrückten freuen?

Dominion Nocturne ist die neueste Erweiterung aus der Welt des Spiels des Jahres 2009 – und eine echt coole Erweiterung mit tollen neuen Spielelementen und Figuren wie Werwölfen und Druidinnen (also wie der Name schon sagt, sehr „nächtlich“). Dominion ist ein tolles Spiel und mit der Basis und den ersten Erweiterungen super für die Familie geeignet. Nocturne ist da schon ein bisschen anspruchsvoller und macht das Spiel noch abwechslungsreicher… und es ist eines meiner „Babys“ 😊

Mit Hexenhaus haben wir von unserem Partnerverlag Lookout ein tolles neues Familienspiel im Portfolio. Hier werden die Spieler selbst zur Hexe und locken mit einer einfachen Puzzle- und Legemechanik die Märchenwesen ins Pfefferkuchenhaus. Hier können schon Kinder ab 8 Jahren mitspielen – aber auch für die Eltern, Omas und Opas ein tolles Spielerlebnis mit märchenhaftem Thema. Gefällt mir super 😊

Das sind unsere zwei Highlights, weitere Neuheiten sind: Neom, Patchwork Express und Isle of Skye Druiden.

Feiern alle Spiele-Neuheiten auf der Messe Premiere?

Naja fast 😊 Wie schon gesagt entwickeln die meisten Spieleverlage ihre Neuheiten in Richtung SPIEL Essen. Die o.g. Neuheiten werden seit August (Hexenhaus und Neom erst ab November) ausgeliefert, werden aber in Essen erstmals einem größeren Publikum präsentiert.

Wie geht ihr bei der bei der Vermarktung einer Spiele-Neuheit vor? Was liegt euch dabei besonders am Herzen?

Wichtig ist, dass die Leute da draußen von den neuen Spielen erfahren, sie sehen, anfassen und im besten Fall ausprobieren können. Denn bei den vielen vielen Neuheiten, die es jedes Jahr gibt, muss man schauen, dass die eigenen Produkte auch wahrgenommen werden. deshalb ist es wichtig, auf Spieletagen und Messen vertreten zu sein und den Handel bei der Präsentation im Geschäft zu unterstützen. Produktseitig steht das Thema Qualität und Nachhaltigkeit ganz oben auf unserer Prioritätenliste. So freut es uns besonders, dass Patchwork Express das neue Siegel „Generationenspiel“ des Jung und Alt spielt e.V. gewonnen hat. Abfallvermeidung und der Einsatz nachhaltiger Rohstoffe bei der Spieleproduktion sind Themen, an denen wir kontinuierlich arbeiten und uns verbessern wollen. Denn womit kann man letzten Endes die Spieler am besten von einem Produkt überzeugen? Mit Qualität & Professionalität.

Können die Spiele-Neuheiten auf der SPIEL ausgetestet werden?

Ja das ist das Aller-Allerwichtigste. Also unbedingt vorbeikommen und losspielen!

Was können die Besucher am Stand von ASS Altenburger erleben? Gibt es für dich persönlich ein Highlight?

Wir haben gleich 3 Aktionshighlights am Stand: Einen Dominion Hotspot. Wir feiern in diesem Jahr ja 10-jähriges Dominion-Jubiläum und eine ganzjährige Meisterschaftsserie, die noch bis 31.12. läuft. In Essen haben wir einen Hotspot, wo man im Rahmen der Meisterschaft Punktspiele austragen kann und darüber hinaus sogar noch die Chance hat, eine neue Erweiterung Nocturne zu gewinnen. Jeder Spieler am Stand erhält ein Dominion-Plakat und einen Türhänger.

Wir bekommen Besuch von MrTriXXL und Hai Do, zwei Kartenkünstler und Youtube-Stars – zusammen haben die beiden über 240.000 Follower und was die an Kartentricks drauf haben ist echt der Wahnsinn – und das mit Karten, die bei uns in der Cartamundi-Gruppe hergestellt werden. Vorbeischauen lohnt sich.

Am Freitag haben wir Uwe Rosenberg, einen der bekanntesten deutschen Spieleautoren (u.a. Patchwork & Patchwork Express) zur Autogrammstunde zu Besuch. Zwischen 13 und 14 Uhr könnt ihr euch ein Autogramm abholen.

Mein Highlight ist auf jeden Fall Dominion – denn das ist mein „Baby“ seit Oktober 2013, als wir den Vertrieb nach Altenburg bekommen haben. Ich liebe es 😊

Vielen Dank für das tolle Gespräch, liebe Katrin. Dann bleibt nur noch zu sagen: Viel Spaß auf der SPIEL `18 in Essen!