Die feine Bergmannskarte von 1840 bildet typische Vertreter des erzgebirgischen Bergbaus ab, die traditionelle Uniformen tragen. Auch die "Däuser" (Asse) und Zahlkarten haben einen Bergbaubezug. Die Karte präsentiert sich sehr aufwendig gestaltet und befindet sich in einem exklusiven Etui. Auf der Vorderseite wurde eine ausgewählte Karte als Blickfang positioniert.
Inhalt
  • 34 x Karten