Mit Ora et Labora legt Uwe Rosenberg sein neues großes Spiel vor, dass das Beste aus LeHavre und Agricola gekonnt vermischt und um neue Elemente anreichert. Neben den dynamisch wachsenden Landschaften der Spieler sorgen zwei Szenarien – Frankreich und Irland – für die nötige Abwechslung. Ora et Labora ist ein Entwicklungsspiel über Klosterwirtschaft, das auch solitär zu spielen ist. Es enthält zusätzlich Regeln für eine Kurzspielversion. Dank einer besonderen „Erklärregel“ lässt sich das Spiel neuen Spielern schnell beibringen.