Wave Left Up Red Round Red Book

Hallöchen ihr Lieben,

ich stelle mich dieses Jahr als äußerst vorbildlich heraus, was die Besorgung der Weihnachtsgeschenke angeht – für meine Familie ist alles bereit und muss nur noch in einem abendlichen Nervenzusammenbruch verpackt werden. Dass ich so gut vorbereitet bin, geschieht sicher nicht jedes Jahr!

Was jedoch noch fehlt sind Kleinigkeiten für Freunde und Bekannte. Wie ihr in einem meiner letzten Blogeinträge schon lesen konntet, beschäftige ich mich vermehrt mit Nachhaltigkeit — somit stand schnell der Gedanke des Upcyclings für  Weihnachtsgeschenke im Raum: aus alt mach neu.

Das potentielle Opfer meines weihnachtnlichen Do It Yourself Projekts: das unvollständige Kartenspiel, welches nach dem letzten Sommerurlaub in einer Schublade landete. Sowas passiert im Urlaub mit der Familie nun mal. Bis jetzt empfand ich es jedoch immer als zu schade, dieses Blatt wegzuwerfen und es verblieb in der hintersten Ecke der Schublade. Doch jetzt wird diesem Kartenblatt neues Leben eingehaucht! Vielleicht kann ich euch damit ja auch inspirieren 🙂

Hier folgen meine Spielkarten DIY-Ideen für euch:

Spielkarten Magnet

Bei dieser DIY Idee ist der Kreativität keine Grenze gesetzt! Man benötigt alte Spielkarten, einen Magnet, eine Schere und Flüssigkleber. Aus den Karten können die präferierten Formen ausgeschnitten, angeordnet und letztendlich auf den Magneten geklebt werden. So entsteht ein ganz individueller Magnet zum Verschenken.

Spielkarten Haarspangen

Diese Idee beruht auf dem gleichen Prinzip des Spielkarten Magnets. Statt auf einen Magnet klebt ihr das kreative Meisterwerk auf eine Haarspange und TADAA – fertig ist der selbstkreierte Haarschmuck.

Notizbuchcover

Mit dieser Idee kann jedes langweilige Notizbuch aufgepeppt werden. Man benötigt ein  Notizbuch mit einem flexiblen Einband, alte Spielkarten und flüssigen Klebstoff. Ganz nach persönlichem Geschmack kann durch die Spielkarten das Cover gestaltet und aufgeklebt werden.

Kette

Für dieses DIY benötigt man eine alte Spielkarte, einen Locher, Klebeband und eine Kette. Zunächst faltet ihr die Spielkarte zur Ziehharmonika und befestigt sie mittig mit einem Klebestreifen, sodass sie eine Art Schleife ergibt. An den oberen Ecken wird nun jeweils ein Loch eingestanzt und die Kette durchgezogen. Eine bebilderte Anleitung findet ihr hier: http://www.alttrifftneu.de/spieler-aufgepasst-das-kleine-spielkarten-upcycling/

Box aus Spielkarten

Für dieses DIY braucht ihr etwas Fingerfertigkeit – doch mit etwas Übung kann man aus aussortierten Spielkarten eine wunderschöne kleine Box zaubern. Das Beste daran kommt noch: man benötigt keinen Klebstoff! Für eine genau Faltanleitung schaut doch mal auf dem Blog der lieben Steffi vorbei : https://steffieshexenhaus.blogspot.com/2016/01/box-aus-spielkarten-ohne-kleben.html?m=1

Diese DIY Ideen eignen sich perfekt, um sie mit den Kindern nachzubasteln. Meine Tochter JASSmin und ich werden uns heute Nachmittag daran wagen 🙂

Verschenkt ihr dieses Jahr „upgecycelte“ Geschenke? Wenn ja erzählt mir gerne von euren Ideen. Ich bin immer auf der Suche nach nachhaltigen Geschenktipps!

Bis bald,

eure FelicitASS

Alle Blogs