Spielvorbereitung

Alle Spieler:innen erhalten 7 Karten – bei mehr als 2 Personen nur 5. Der Rest wird mit der Rückseite nach oben in die Mitte des Tisches gelegt. Die oberste Karte wird neben dem Stapel aufgedeckt.

Spielablauf

Reihum legt jede Person eine Karte ab, die vom Wert oder der Farbe der obersten Karte des Ablagestapels entspricht. Hat sie keine passende Karte, muss sie eine vom Ziehstapel ziehen. Dann ist die nächste Person an der Reihe. Beim Ablegen der vorletzten Karte muss deutlich „Mau“ gesagt werden. Wird dies vergessen, müssen 2 Strafkarten gezogen werden. Wer seine letzte Karte ablegen kann, ruft laut „Mau Mau“ und gewinnt das Spiel.

Folgende Aktionskarten sorgen zusätzlich für Spannung:

Aktionskarte “Aussetzen”:

Kommt diese Karte zum Einsatz darf die nächste Person, die an der Reihe ist, weder eine Karte ablegen, noch eine Karte nehmen – sie muss aussetzen – und die übernächste Person ist an der Reihe.

Aktionskarte “Wende”:

Die Aktionskarte „Richtungswechsel“ ändert die Spielrichtung. Anstatt mit wird jetzt entgegen dem Uhrzeigersinn gespielt, bis eventuell eine neue Richtungswechselkarte abgelegt wird.

Aktionskarte “Nimm 2”:

Die Aktionskarte „Nimm 2“ kann jederzeit gespielt werden. Die Person, die als nächstes an der Reihe ist, muss entweder 2 Karten ziehen oder kann ebenfalls eine „Nimm 2“ Karte ablegen. Dann muss die darauffolgende Person 4 Karten ziehen usw.

Aktionskarte “Farbwahl”:

Diese Karte kann jederzeit gespielt werden. Die Person, die diese Karte spielt, kann sich eine Farbe ihrer Wahl aussuchen. Die Farbe der vorangegangenen Karte wird unbedeutend!

Aktionskarte “+4 mit Farbwahl”:

Diese Karte kann jederzeit gespielt werden. Die Person, die diese Karte spielt, kann sich eine Farbe ihrer Wahl aussuchen. Die Farbe der vorangegangenen Karte wird unbedeutend!

Viel Spaß beim Spielen!

0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop