Mit bis zu 900 kg Gewicht und einer Länge von über drei Metern gilt der Bär als das größte und schwerste Landraubtier der Welt. Dabei gibt es natürlich nicht „den“ Bären, sondern viele Unterarten, die sich in verschiedenen Eigenschaften unterscheiden. 900 kg z.B. erreicht nur der Kodiakbär (Ursusarctosmiddendorffi). Mit 500 kg deutlich leichte, ist der Eisbär (Ursusmaritimus) hingegen der größere von beiden und erreicht eine Körperlänge von bis zu 3,40 m! Bärenpark von Phil Walker-Harding entführt sie in die Welt der Bären und fordert sie auf, ihren ganz eigenen Park zu erschaffen. Vielleicht ein weiteres Eisbärengehege, oder doch lieber das Koalabärhaus*? Oder haben ihre Gäste nach der abenteuerlichen Reise Hunger und benötigen Imbissbuden? Wie auch immer sie sich entscheiden, auf jeden Fall müssen sie beim Ausbauen ihres Parks darauf achten auch die nächste Baugenehmigung zu bekommen. Und wer sein Land optimal ausnutzt wird ebenfalls belohnt! Bärenpark bietet zwei bis vier Spielern ab 8 Jahren ein schnelles Spielvergnügen mit Puzzlefaktor. Platzieren sie Gehege, Tierhäuser und Geschäfte geschickt auf ihrem Parkgelände, denn wer einen Abschnitt seines Parks zuerst voll hat bekommt mehr Siegpunkte. Doch auch die nächste Baugenehmigung für Gehege und Buden oder sogar die Erweiterung des Parks will „überpuzzelt“ werden, damit ihr Park auch in Zukunft seinen Kunden ein großes Abenteuer bietet! * Koalabärensind nach Definition zwar keine „echten“ Bären, aber zu süß um sie nicht in einem Spiel über Bären
Inhalt
  • 1 x Spielpläne
  • 154 x Pappteile zum Ausbrechen