fbpx

Doppelkopf

Vier Augen spielen besser als zwei

ASS Altenburger.
Tradition in Produktion und Innovation.

ASS Altenburger ist der älteste bekannte Spielkartenproduzent in Europa und gehört zur Cartamundi Gruppe.

1509

wird erstmalig ein Kartenmacher in Altenburg erwähnt.

Icons/Cartamundi/Spielregeln Created with Sketch.

Cartamundi produziert inzwischen 1.000.000 Kartendecks pro Tag

500

Jahre

Seit 500 Jahren werden in Altenburg Spielkarten hergestellt

Was du über Doppelkopf wissen musst


Los! Lass uns ein Kartenspiel spielen – mit Füchsen, Karlchen und Fleischlosen. Achja, und wenn du beide Alte hast, gibt es eine Hochzeit und die Herz-Zehn ist die Dulle. Wie? Nein, das ist kein abgedrehtes Jugend-Slang-Spiel, sondern ein echter Klassiker: Doppelkopf – oder auch „DoKo“, wie wir Spieler es liebevoll nennen.

 

Doppelkopf wird zu viert gespielt. Wer in seinem Kartenstapel die Kreuz-Dame bzw. Eichel-Unter findet, spielt fortan gemeinsam mit dem Spieler, der die gleiche Karte besitzt. Besitzer aller Kreuz-Damen, vereinigt euch – quasi!

 

Wer gewinnen will, sollte gut kooperieren können. Da die Karten bei jedem Spiel neu gemischt werden, bilden sich auch immer wieder frische Duos, die gemeinsam das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden möchten. Genug Abwechslung für einen gelungenen Spielabend.

 

Natürlich gibt es auch bei diesem Kartenspiel viele verschiedene Varianten – je nach Vorliebe und Region. Wenn man sich also noch nicht so gut kennt oder zum ersten Mal zusammenspielt, sollte man vor Spielbeginn genau klären, welche Variation gespielt wird, um spätere Irritationen zu vermeiden.

 

Sobald die Regeln aber geklärt sind und man gemeinsam spielt, kommt garantiert jede Menge Spielspaß auf – doppelt und vierfach!